Wie im richtigen Leben

Mal zum Lachen, mal zum Weinen; mal grau, mal bunt…Wie im richtigen Leben eben

Die EINE Nacht

Wenn die Sonne versinkt, der Nebel selbst singt und klingt,

wenn die Lichter an Türen und Fenstern schimmern,

und du glaubst, dass hinter Bäumen Augen glimmern,

wenn die Kerzen leuchten in diesem besonderen Schein,

dann ist es soweit, es wird Samhain.

 

In der Ewigkeit schwingt eine sanfte Bewegung,

Wehmut, Liebe und Erinnerung sind deines Herzens Regung,

dann ist sie da, diese eine Nacht, da das Mysterium zur Wahrheit erwacht.

Der Jahreskreis schließt sich und beginnt erneut,

die Tore zwischen Hier und Dort öffnen sich schweigend und weit.

 

In der magischen Nacht, wenn aller Zauber ruht,

dürfen wir sehen, woran wir glauben voller Mut:

unsere Lieben sind nicht fort und wir nicht verlassen,

die Grenzen zwischen den Welten, sie verblassen.

Alles ist Eins, untrennbar und ganz im Ewigen Sein.

Das ist das Geschenk und der Segen: Beannacht Samhain!

 

Zaubernacht. Bild: Viktor Petrow/pixelio.de

Advertisements
Hinterlasse einen Kommentar »